STICHWORTVERZEICHNIS: 0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Förderverein "Brandenburgisches Eisenbahnmuseum Falkenberg (Elster)" e.V.

Vorschaubild

Vorsitzender: Heinz Welisch

Schwarzer Weg
04895 Falkenberg/Elster

Telefon (035365) 36997
Telefax (035365) 36997

E-Mail E-Mail:
Homepage: www.eisenbahnmuseum-falkenberg.de

Die Tanzmäuse beim Eisenbahnfest 2008

Anfänge zum Aufbau eines Eisenbahnmuseums in Falkenberg gab es bereits um 1980. Im ehemaligen Bahnbetriebswerk Falkenberg begannen engagierte Eisenbahner mit der Einrichtung eines „Technischen Kabinetts" zur Darstellung der Eisenbahngeschichte der Region. Im September 1989 erfolgte die Aufstellung der Dampflokomotive 52 5679 als Technisches Denkmal im Bahnbetriebswerk Falkenberg. Diese Lok war die am längsten im Bahnbetriebswerk Falkenberg beheimatete Dampflokomotive.

 

Nach Gründung des Fördervereins „Brandenburgisches Eisenbahnmuseum Falkenberg(Elster)" e.V. am 15. April 1993 wurde in der Empfangshalle des ehemaligen Bahnhofsgebäudes Falkenberg die Einrichtung eines Eisenbahnmuseums vorbereitet und am 07.12.1994 wurde schließlich die erste Ausstellung eröffnet.

 

 

Ziele und Aufgaben des Vereins

Der Verein fördert die Einrichtung eines Museums zur Darstellung der Eisenbahngeschichte der Regioon und des Eisenbahnknotenpunktes Falkenberg/Elster.

 

Mitgliedsbeiträge

3 € pro Monat

Das Eisenbahnmuseum


Veranstaltungen

 

Gastroangebote

29.09.​2018 bis
30.09.​2018
25 Jahre Eisenbahnmuseum und 170 Jahre Eisenbahn in Falkenberg/Elster
[mehr]