STICHWORTVERZEICHNIS: 0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Kindertagesstätte "Kinderland" Merzdorf

Vorschaubild

Leiterin: Karina Herpich

Hauptstraße 15
04932 Merzdorf

Telefon (03533) 811155

E-Mail E-Mail:

Öffnungszeiten:
06:00 – 16:00 Uhr
mit Frühhort
bei Bedarf bis 16:30 Uhr

Musik- und Theaterkuschelecke/Waschraum/Kuschelecke/Experimentierecke

Das Motto unserer pädagogischen Arbeit:

 

„Ich mag dich so wie du bist;

Ich vertraue auf deine Fähigkeiten,

wenn du mich brauchst, bin ich da,

versuch es zunächt erst mal selbst."

 

Unser Team: Die Kinder werden von staatlich anerkannten Erzieherinnen betreut.

 

Wir betreuen Kinder im Alter von 1 - 12 Jahren

 

Öffnungszeiten mit stabiler Ganztagsbetreuung von 06:00 - 16:00 Uhr

mit Frühhort

 

Was gibt es im Kinderland?

  • kindgerecht den Bildungsbereichen entsprechend ausgestattete Gruppenräume
  • Turnraum
  • Experimentierecke
  • Englisch für Vorschulkinder
  • Frühförderung
  • Musikschule
  • Sprachförderung
  • Hausaufgabenzimmer, auch als Spiel-Aktionsraum nutzbar
  • Werkstatt für Kinder
  • Kochecke für Kinder, kindgerechte Küche
  • Großer Spielplatz mit vielen „geschützten Ecken", Fußballplatz, Matschplatz
  • Spielhaus
  • Umwelt-, natur- und ökologisch orientierte Bildung und Erziehung
  • Offene Hortarbeit
  • Offenen Zusammenarbeit mit den Eltern, Großeltern, Vereinen und Vertretern der Gemeinde
  • Traditionspflege (jahreszeitlich und ereignisgebundene Feste, Feiern, Projekte)
  • Ländliche Idylle mit vielen Erlebnismöglichkeiten (Schwimmbad, Naturschutzgebiet, Wald, Reithof ...)
  • Babytreff Dienstags von 15:00 - 16:00 Uhr
  • viele fröhliche Kinder und Erzieherinnen

 

Unsere Konzeption – das Beste für Ihr Kind

  • leben und lernen in altersgemischten Gruppen
  • individuell gestaltete Eingewöhnungsphase mit
    Mutter, Vater, Oma oder Opa
  • vielfältige Spiel-, Beschäftigungs- und Bewegungsangebote in speziell dafür eingerichteten Räumen:
     

Bewegungsraum

Theaterecke

Kochecke,

Werkecke

Bauecke

Experiementierecke

 

  • Entwicklung der Selbständigkeit
  • die Kinder sind die Hauptakteure in der Kita
  • die Erzieherin als Partner und Freund begleitet und unterstützt die Kinder
  • selbstbestimmt und initiativreich tätig zu sein, gibt altersgerechte Anregung
  • gemeinsame Gestaltung von Projekten
  • Förderung von Sprache, körperlicher Entwicklung, Neugier, Fantasie u. Kreativität
  • Schulvorbereitung Kindergartenkinder
  • Hilfe bei der Erledigung der Hausaufgaben
  • Einbeziehung der Kinder bei der Gestaltung von Festen und Feiern in ihrem Heimatort

 

Grundsätze unserer Arbeit

  • Ihr Kind ist uns willkommen und wird mit seinen individuellen Eigenarten und Fähigkeiten
    angenommen
  • Ihr Kind erfährt Liebe, Geborgenheit und verlässliche Beziehungen
  • Ihr Kind findet bei uns ein anregungsreiches Lern- und Lebensumfeld vor
  • Ihr Kind kann bei uns mitreden, mitentscheiden, Fragen stellen, Antworten finden, Probleme lösen
    und hat ein Recht auf sein eigenes Entwicklungstempo
  • Ihr Kind wird darauf vorbereitet, sein Leben selbst-bewusst und verantwortungsbewußt zu gestalten

 

Es geht um das Wohl und die Bedürfnisse unserer

  • Kinder
  • Interessen
  • Natur erleben
  • Dösen
  • Experimentieren
  • Rumtoben
  • Lachen, lernen lustig sein
  • Aktive Bewegung, ausprobieren
  • Neugierde stillen
  • DABEI SEIN

 

Vorstellung der Räumlichkeiten

 

Bauecke

Unsere große Bauecke, welche durch verschieden große Schränke und Regale optisch vom Rest des Raumes getrennt ist, lädt zum ausgiebigen Kreativsein ein und bietet vielen Kindern genügend Platz zum Bauen. Unterschiedlich große Steine, geometrische Figuren und anderes Material wie Bäume, Fahrzeuge, Dinos, Tiere usw. stehen den Kindern jederzeit zur Verfügung. Neben Eisenbahnen, Parkhäusern und Ritterburgen gibt es auch vielfältiges Konstruktionsmaterial, mit welchem die Kinder ihrer eigenen Phantasie freien Lauf lassen können.

 

Malecke/ Kreativ-Raum

Ist ein Bereich für alle Altersgruppen. Dort können die Kinder frei Malen mit der Möglichkeit, stehend an der Wand oder am Tisch künstlerisch tätig zu sein. Hier wird gemalt, gebastelt, gemanscht mit vielen verschiedenen Materialien, die alle zugänglich sind.

 

Experimentierecke

In der Experimentierecke haben die Kinder die Möglichkeit, sich mit Mengen, Formen oder Größen auseinander zu setzen, um sich naturwissenschaftliche Grundkenntnisse anzueignen und naturwissenschaftliche Zusammenhänge zu verstehen.

 

Schreib-, Leseecke

Neugierde, Lernbereitschaft und Vorfreude auf die Schule werden im Umgang mit Büchern, Buchstaben, Zahlen, verschiedene Zeichen, Landkarten, Spiele usw. geweckt

 

Musik-, Theater-Kuschelecke

 

Die Musikecke ist ein Erlebnis- und Erfahrungsfeld, die den Kindern einen freien Zugang zu Instrumenten und Musik eröffnet. Diese Ecke nutzen die Kinder auch als Verkleidungsecke. Ob Prinzessin, Ritter oder König, hier schlüpfen die Kinder in verschiedene Rollen und schaffen sich ihre Phantasiewelt.

 

Kuschelecke

Das sind Rückzugsmöglichkeiten für jedes Kind. Hier kann geträumt, gekuschelt oder Bücher angesehen werden. Außerdem wird sie zum Vorlesen, Singen und für andere ruhige Spiele genutzt.

 

Bewegungsraum

Hier gibt es Freiraum für sportliche Aktivitäten, das Messen der eigenen Kräfte.


Waschraum

Komplett neu eingerichteter Sanitärbereich für alle Krippen und Kindergartenkinder. Toiletten, Waschbecken sowie Handtuchleisten mit Zahnputzbechern sind altersspezifisch angebracht.

 

Außengelände

Damit die Kinder aktiv und kreativ werden können, entschieden wir uns für eine möglichst naturnahe Gestaltung. Durch einen reichlichen Baum- und Buschbereich haben die Kinder Schattenspender, Kletterbäume und Versteckmöglichkeiten. Obstbäume und -sträucher laden zum Naschen ein. Wir haben einen Hügel aufgeschüttet und einen Weidentunnel eingelegt. Außerdem gibt es noch zwei Schaukeln, eine große Kletterlandschaft mit Rutsche, Hangelsteg, Wackelbrücke, Schräge zum Klettern, einen großen Sandkasten, mehrere Klettergerüste, Wipptiere, eine kleine Kletterlandschaft für die Krippenkinder, einen Matschplatz mit Wasserpumpe, flexibler Wasserrinne und anderem Zubehör. Eine Bewegungsbaustelle regt die Kinder zum kreativen Tätig sein an. Ein großes Holzhaus ist so eingerichtet, dass hier verschiedene Rollenspiele stattfinden können. Es gibt außerdem einen Fußballplatz, eine Tischtennisecke und verschiedene Sitzecken als Rückzugsmöglichkeiten. Ein Totholzhaufen, Sammelsteinhaufen sowie Kompost regen die Kinder zum Beobachten an. Für die Aufbewahrung der vorhandenen Fahrzeuge und den sonstigen Spielmaterialien haben wir genügend Nebengebäude, aus denen sich die Kinder ihre Spielsachen selbst holen können.

 

Die Einrichtung ist als "Haus der kleinen Forscher" zertifiziert.

 

http://www.haus-der-kleinen-forscher.de

 

 

Flyer


Veranstaltungen

01.06.​2018
 
 

Fehlt eine Veranstaltung? [Hier melden!]